Erstattungs- und Rückgabebestimmungen

Erstattungs- und Rückgabebestimmungen

LIEFER- UND RÜCKGABEBEDINGUNGEN

– Der KÄUFER erklärt, dass er die grundlegenden Eigenschaften des vertragsgegenständlichen Produkts, den Verkaufspreis, die Zahlungsweise und die Vorabinformationen zur Lieferung auf der Website http://www.opalambalaj.com des VERKÄUFERS gelesen und verstanden hat und dass er die erforderliche Bestätigung elektronisch übermittelt hat.

– Das vertragsgegenständliche Produkt wird dem KÄUFER oder der Person/Einrichtung an der vom KÄUFER angegebenen Adresse innerhalb der in den Vorabinformationen auf der Website angegebenen Frist zugestellt, je nach Entfernung des Wohnsitzes des KÄUFERS, sofern diese die gesetzliche Frist von 30 Tagen nicht überschreitet.

– Wenn das vertragsgegenständliche Produkt an eine andere Person/Einrichtung als den KÄUFER geliefert werden soll, kann der VERKÄUFER nicht für die Verweigerung der Lieferung durch die Person/Einrichtung, an die das Produkt geliefert werden soll, verantwortlich gemacht werden.

– Der VERKÄUFER ist dafür verantwortlich, das vertragsgegenständliche Produkt in einwandfreiem Zustand, vollständig, mit den in der Bestellung angegebenen Qualifikationen und, falls vorhanden, mit Garantieunterlagen und Benutzerhandbüchern zu liefern.

– Für die Lieferung der vertragsgegenständlichen Ware ist es erforderlich, dass dem VERKÄUFER die unterzeichnete Kopie dieses Vertrages zugestellt wird und dass die Zahlung durch den KÄUFER in der vom KÄUFER bevorzugten Zahlungsart erfolgt. Falls der Preis für das Produkt aus irgendeinem Grund nicht bezahlt wird oder in den Bankunterlagen storniert wird, gilt der VERKÄUFER als von der Verpflichtung zur Lieferung des Produkts befreit.

– Wenn nach der Lieferung des Produkts der Produktpreis von der entsprechenden Bank oder dem Finanzinstitut nicht an den VERKÄUFER gezahlt wird, und zwar aufgrund von unbefugter Nutzung durch Unbefugte, die nicht auf ein Verschulden des KÄUFERS zurückzuführen ist, muss das Produkt innerhalb von 3 Tagen an den VERKÄUFER zurückgeschickt werden, vorausgesetzt, dass es an den KÄUFER geliefert worden ist. In diesem Fall gehen die Versandkosten zu Lasten des KÄUFERS.

– Kann der VERKÄUFER das vertragsgegenständliche Produkt aufgrund von höherer Gewalt oder außergewöhnlichen Situationen wie z.B. ungünstigen Witterungsbedingungen, die den Transport verhindern, nicht innerhalb der vereinbarten Frist liefern, ist er verpflichtet, den KÄUFER darüber zu informieren. In diesem Fall kann der KÄUFER die Bestellung stornieren, den Ersatz des Produkts durch ein gleichwertiges Produkt verlangen, falls verfügbar, und/oder die Lieferfrist verschieben, bis die behindernde Situation beseitigt ist. Wenn der KÄUFER die Bestellung storniert, wird ihm der gezahlte Betrag innerhalb von 10 Tagen in bar und sofort zurückerstattet.

– Defekte oder fehlerhafte Produkte, unabhängig davon, ob sie mit einem Garantieschein verkauft wurden oder nicht, können dem VERKÄUFER zur notwendigen Reparatur innerhalb der Garantiebedingungen zugesandt werden, wobei die Versandkosten vom VERKÄUFER übernommen werden.

– Der KÄUFER hat das Recht, innerhalb von 7 Tagen nach der Lieferung des Produkts an ihn selbst oder an die Person/Einrichtung an der angegebenen Adresse vom Vertrag zurückzutreten. Um das Rücktrittsrecht auszuüben, ist es notwendig, den VERKÄUFER innerhalb dieser Frist per Fax, E-Mail oder Telefon zu informieren. Das Produkt darf nicht im Rahmen der Bestimmungen von Artikel 6 verwendet worden sein. Im Falle der Ausübung des Rücktrittsrechts ist es zwingend erforderlich, die Originalrechnung mit einem Frachtbrief zurückzusenden, aus dem hervorgeht, dass das an den Dritten oder den KÄUFER gelieferte Produkt an den VERKÄUFER zurückgeschickt wurde. Der Produktpreis wird dem KÄUFER innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt dieser Dokumente zurückerstattet. Wird die Originalrechnung nicht übermittelt, können die Mehrwertsteuer und andere gesetzliche Verpflichtungen nicht zurückerstattet werden. Die Versandkosten für das Produkt, das aufgrund des Rücktrittsrechts zurückgeschickt wird, werden vom VERKÄUFER übernommen.

– Produkte, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht zurückgegeben werden können, Einwegprodukte, kopierbare Software und Programme, Verbrauchsmaterialien, verderbliche oder abgelaufene Produkte und Dienstleistungen unterliegen nicht dem Widerrufsrecht.

 

 

 

 

 

 

Select the fields to be shown. Others will be hidden. Drag and drop to rearrange the order.
  • Image
  • SKU
  • Rating
  • Price
  • Stock
  • Availability
  • Add to cart
  • Description
  • Content
  • Weight
  • Dimensions
  • Additional information
Click outside to hide the comparison bar
Compare
×